Angebote zu "Just" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Das Amulett der Mumie / Gruselkabinett Bd.2 (1 ...
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Atmosphärisches Hörspiel von TITANIA MEDIEN, ausgezeichnet mit dem Kritiker-Hörspiel-Award als "Bestes Hörspiel-Label 2005".London 1904: Abel Trelawny fällt in seinem mit Pharaonenschätzen bestückten Haus in ein mysteriöses Koma. Seine Tochter Margaret und sein junger Anwalt sind ratlos. Eigenartigerweise hat Trelawny offenbar mit einem solchen Vorfall gerechnet und entsprechende Verfügungen hinterlassen. Es scheint ein unheimlicher Zusammenhang mit Tera, einer magiekundigen Pharaonin, zu bestehen. Teras Mumiensarkophag hatte Trelawny just in dem Augenblick entdeckt, als seine Frau während der Geburt Margarets in London starb ...Bram Stoker verfasste nach Dracula diesen mehrfach verfilmten Mumienroman.Mit der Max Ophüls-Preisträgerin Janina Sachau, Herbert Schäfer, Jürg Löw, Christian Rode (Christopher Lee), Regina Lemnitz (Whoopi Goldberg), Hörspiel-Award-Gewinnerin Dagmar von Kurmin, Jens Hajek und Lothar Didjurgis.Die Hörspiel-Reihe Gruselkabinett wurde mit dem Hörspiel-Award in Gold als "Beste Serie" ausgezeichnet

Anbieter: buecher
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Anfang
62,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

A. Dargiewicz: Einleitende Bemerkungen zum Motiv des Anfangs in der Sprachwissenschaft – L. Birr-Tsurkan: Bezugspunkte von räumlichen und zeitlichen Verhältnissen im Mittelhochdeutschen (am Beispiel des „Nibelungenliedes“) – H. Biadun-Grabarek: Die Text eröffnenden Phrasen im Buch der Danziger Komturei des Deutschen Ordens – J. Wiktorowicz: Die Entwicklung der Kausalsätze vom Frühneuhochdeutschen zum Neuhochdeutschen – A. Just: Verbale Höflichkeit in Bittsituationen anhand von Korrespondenzen aus dem 16.-17. Jahrhundert – M. Guz: Deutsche Familiennamen von Juden mit C-G als Anfangsbuchstaben – W. Czachur: Erinnerungsrhetorische Musterbildungen im deutsch-polnischen Erinnerungsdialog. Eine linguistische Analyse anhand der Reden von deutschen Politikern in den Jahren 1989-2016 – A. Jorroch: Von den Anfängen bis zur Entwicklung einer unabhängigen Minderheitengesellschaft. Über die deutsche Sprache der dreisprachigen Altgläubigen in Masuren – G. Lopusza´nska: Zur Bildlichkeit im ausserliterarischen Sprachgebrauch – J. Mazurkiewicz: Ist das der Anfang vom Ende der gedruckten Wörterbücher? Beschreibung der Entwicklung der Lexikographie anhand des Literaturüberblicks – J. Seifert: Noch am Anfang: Zur Erforschung von (lexikalischen) Archaismen – C. Wich-Reif: Formen der Wortbildung mit Anglizismen im Sprachkontakt als Spiegel der Kultur: ein Anfang und kein Ende? – A. Dargiewicz: ,Am Anfang hatte der Mensch kleinere Bedürfnisse‘. Zur semantischen Leistung der Komponenten ‚Landschaft‘, ‚Anlage‘, ‚Bereich‘ in den Komposita des Deutschen als Ausdruck sprachlicher Kreativität – D. Widomska: Die Funktion der Diminutivformen im Baby Talk und in der Erwachsenensprache am Beispiel des Deutschen und Polnischen – M. Biskup: Okkasionelle Bildungen am Beispiel der substantivischen Wortbildungsprodukte mit noch und beinahe – M. Derecka: Von Mehrsprachigkeit zu Patchworkdeutsch – J. Szczek / A. Gondek: Das sprachliche Bild des Teufels in der deutschen und polnischen Phraseologie – F. Ksiezyk: Am Anfang war die Paradigmatik, dann kam die Syntagmatik. Ein Plädoyer für eine stärkere Fokussierung auf syntagmatische (insbesondere kollokative) Beziehungen – J. Szczek: Wir bitten Sie, diese Absage nicht als persönliches oder fachliches Werturteil zu verstehen. - Zur Bewertung in den deutschen Absageschreiben auf Bewerbungen – M. Majnusz-Stadnik: Im Anfang war das Wort, danach … kam die Werbung. Die Magie der Werbesprache – M. Kalasznik: Eine Celebrity kommt zur Welt - Analyse von Internetbeiträgen über die Geburt von „Royal-Babies“ – A. Dajlidko: Strategie der positiven Selbstdarstellung als sprachliches argumentatives Handeln der Spitzenpolitikerin Angela Merkel. Eine exemplarische Analyse

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Irresistible Forces
51,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

'Irresistible Forces' ist ein Buch über Napster, aber nicht nur über Napster. Die Napster-Geschichte selbst ist wichtig, aber noch wichtiger ist ihr Vermächtnis. Das Napster-Phänomen verfügt über eine aussergewöhnliche Kraft zur Massenmobilisierung von Verbrauchern und Gemeinschaftsdenken. Diese unwiderstehliche Kraft - das Internet im Untergrund - hat konventionelle Geschäftsmodelle hinweggefegt. Autor Trevor Merriden beschreibt die Geburt von Napster und seine Entstehung innerhalb der Internet Musik Communities. Er erzählt, wie grosse Unternehmen Napster eine ganze Zeitlang ignoriert haben, und sich dann Napster zuwandten, als die Unzulänglichkeit ihrer eigenen Geschäftsmodelle offensichtlich wurde. Als sich die Situation unter den grossen Unternehmen immer weiter zuspitzte, scherten Bertelsmann und Thomas Middelhof aus und taten sich mit Napster zusammen. Merriden analysiert sehr detailliert das Napster-Erbe und seinen nachhaltigen Einfluss auf das E-Business. Insbesondere beschäftigt er sich mit der Frage, wie künftig der Schutz des Urheberrechts im Internet aussieht und untersucht den Einfluss von Napster auf Musik- und andere Content-Anbieter, den Anstieg von Community-Modellen und die Zukunft der Peer-to-Peer-Technologie. This book is about - but not only about - Napster. The story of Napster is important in its own right, but its legacy even more so. The phenomenon that surrounds Napster has highlighted the extraordinary potential for the mass mobilisation of consumer and community power. This irresistible force - the underground Internet - has blown apart conventional models of doing business. Merriden charts the birth of Napster and its genesis in Internet music communities. He describes in detail how big businesses felt complacent enough to ignore Napster, only to turn on it when the truth about their business models dawned. As the big companies got nasty, Bertelsmann and Thomas Middelhof broke ranks and did a deal with Napster. The rapid spread in Napster s popularity has made many businesses sit up and notice. And it wasn t just because of the court room battles highlighted by the media every day. Some estimates put the peak number of Napster users at around 58 million. Hard to ignore the cries of the masses. Through the aftermath of those bloody court rooms, Napster has left a lasting impact on the future of e-business. This legacy affects more than music and record companies. In irresistible forces, Trevor Merriden shows how all businesses who have an interest in the Internet should pay attention. The influence on business of file sharing and peer-to-peer technology will be profound in the years ahead.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Anfang
47,30 € *
ggf. zzgl. Versand

A. Dargiewicz: Einleitende Bemerkungen zum Motiv des Anfangs in der Sprachwissenschaft – L. Birr-Tsurkan: Bezugspunkte von räumlichen und zeitlichen Verhältnissen im Mittelhochdeutschen (am Beispiel des „Nibelungenliedes“) – H. Biadun-Grabarek: Die Text eröffnenden Phrasen im Buch der Danziger Komturei des Deutschen Ordens – J. Wiktorowicz: Die Entwicklung der Kausalsätze vom Frühneuhochdeutschen zum Neuhochdeutschen – A. Just: Verbale Höflichkeit in Bittsituationen anhand von Korrespondenzen aus dem 16.-17. Jahrhundert – M. Guz: Deutsche Familiennamen von Juden mit C-G als Anfangsbuchstaben – W. Czachur: Erinnerungsrhetorische Musterbildungen im deutsch-polnischen Erinnerungsdialog. Eine linguistische Analyse anhand der Reden von deutschen Politikern in den Jahren 1989-2016 – A. Jorroch: Von den Anfängen bis zur Entwicklung einer unabhängigen Minderheitengesellschaft. Über die deutsche Sprache der dreisprachigen Altgläubigen in Masuren – G. Lopusza´nska: Zur Bildlichkeit im außerliterarischen Sprachgebrauch – J. Mazurkiewicz: Ist das der Anfang vom Ende der gedruckten Wörterbücher? Beschreibung der Entwicklung der Lexikographie anhand des Literaturüberblicks – J. Seifert: Noch am Anfang: Zur Erforschung von (lexikalischen) Archaismen – C. Wich-Reif: Formen der Wortbildung mit Anglizismen im Sprachkontakt als Spiegel der Kultur: ein Anfang und kein Ende? – A. Dargiewicz: ,Am Anfang hatte der Mensch kleinere Bedürfnisse‘. Zur semantischen Leistung der Komponenten ‚Landschaft‘, ‚Anlage‘, ‚Bereich‘ in den Komposita des Deutschen als Ausdruck sprachlicher Kreativität – D. Widomska: Die Funktion der Diminutivformen im Baby Talk und in der Erwachsenensprache am Beispiel des Deutschen und Polnischen – M. Biskup: Okkasionelle Bildungen am Beispiel der substantivischen Wortbildungsprodukte mit noch und beinahe – M. Derecka: Von Mehrsprachigkeit zu Patchworkdeutsch – J. Szczek / A. Gondek: Das sprachliche Bild des Teufels in der deutschen und polnischen Phraseologie – F. Ksiezyk: Am Anfang war die Paradigmatik, dann kam die Syntagmatik. Ein Plädoyer für eine stärkere Fokussierung auf syntagmatische (insbesondere kollokative) Beziehungen – J. Szczek: Wir bitten Sie, diese Absage nicht als persönliches oder fachliches Werturteil zu verstehen. - Zur Bewertung in den deutschen Absageschreiben auf Bewerbungen – M. Majnusz-Stadnik: Im Anfang war das Wort, danach … kam die Werbung. Die Magie der Werbesprache – M. Kalasznik: Eine Celebrity kommt zur Welt - Analyse von Internetbeiträgen über die Geburt von „Royal-Babies“ – A. Dajlidko: Strategie der positiven Selbstdarstellung als sprachliches argumentatives Handeln der Spitzenpolitikerin Angela Merkel. Eine exemplarische Analyse

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Irresistible Forces
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

'Irresistible Forces' ist ein Buch über Napster, aber nicht nur über Napster. Die Napster-Geschichte selbst ist wichtig, aber noch wichtiger ist ihr Vermächtnis. Das Napster-Phänomen verfügt über eine außergewöhnliche Kraft zur Massenmobilisierung von Verbrauchern und Gemeinschaftsdenken. Diese unwiderstehliche Kraft - das Internet im Untergrund - hat konventionelle Geschäftsmodelle hinweggefegt. Autor Trevor Merriden beschreibt die Geburt von Napster und seine Entstehung innerhalb der Internet Musik Communities. Er erzählt, wie große Unternehmen Napster eine ganze Zeitlang ignoriert haben, und sich dann Napster zuwandten, als die Unzulänglichkeit ihrer eigenen Geschäftsmodelle offensichtlich wurde. Als sich die Situation unter den großen Unternehmen immer weiter zuspitzte, scherten Bertelsmann und Thomas Middelhof aus und taten sich mit Napster zusammen. Merriden analysiert sehr detailliert das Napster-Erbe und seinen nachhaltigen Einfluss auf das E-Business. Insbesondere beschäftigt er sich mit der Frage, wie künftig der Schutz des Urheberrechts im Internet aussieht und untersucht den Einfluss von Napster auf Musik- und andere Content-Anbieter, den Anstieg von Community-Modellen und die Zukunft der Peer-to-Peer-Technologie. This book is about - but not only about - Napster. The story of Napster is important in its own right, but its legacy even more so. The phenomenon that surrounds Napster has highlighted the extraordinary potential for the mass mobilisation of consumer and community power. This irresistible force - the underground Internet - has blown apart conventional models of doing business. Merriden charts the birth of Napster and its genesis in Internet music communities. He describes in detail how big businesses felt complacent enough to ignore Napster, only to turn on it when the truth about their business models dawned. As the big companies got nasty, Bertelsmann and Thomas Middelhof broke ranks and did a deal with Napster. The rapid spread in Napster s popularity has made many businesses sit up and notice. And it wasn t just because of the court room battles highlighted by the media every day. Some estimates put the peak number of Napster users at around 58 million. Hard to ignore the cries of the masses. Through the aftermath of those bloody court rooms, Napster has left a lasting impact on the future of e-business. This legacy affects more than music and record companies. In irresistible forces, Trevor Merriden shows how all businesses who have an interest in the Internet should pay attention. The influence on business of file sharing and peer-to-peer technology will be profound in the years ahead.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Das Amulett der Mumie
7,69 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Atmosphärisches Hörspiel von TITANIA MEDIEN, ausgezeichnet mit dem Kritiker-Hörspiel-Award als 'Bestes Hörspiel-Label 2005'. London 1904: Abel Trelawny fällt in seinem mit Pharaonenschätzen bestückten Haus in ein mysteriöses Koma. Seine Tochter Margaret und sein junger Anwalt sind ratlos. Eigenartigerweise hat Trelawny offenbar mit einem solchen Vorfall gerechnet und entsprechende Verfügungen hinterlassen. Es scheint ein unheimlicher Zusammenhang mit Tera, einer magiekundigen Pharaonin, zu bestehen. Teras Mumiensarkophag hatte Trelawny just in dem Augenblick entdeckt, als seine Frau während der Geburt Margarets in London starb ... Bram Stoker verfasste nach Dracula diesen mehrfach verfilmten Mumienroman. Mit der Max Ophüls-Preisträgerin Janina Sachau, Herbert Schäfer, Jürg Löw, Christian Rode (Christopher Lee), Regina Lemnitz (Whoopi Goldberg), Hörspiel-Award-Gewinnerin Dagmar von Kurmin, Jens Hajek und Lothar Didjurgis. Die Hörspiel-Reihe Gruselkabinett wurde mit dem Hörspiel-Award in Gold als 'Beste Serie' ausgezeichnet

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Das Amulett der Mumie
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Atmosphärisches Hörspiel von TITANIA MEDIEN, ausgezeichnet mit dem Kritiker-Hörspiel-Award als 'Bestes Hörspiel-Label 2005'. London 1904: Abel Trelawny fällt in seinem mit Pharaonenschätzen bestückten Haus in ein mysteriöses Koma. Seine Tochter Margaret und sein junger Anwalt sind ratlos. Eigenartigerweise hat Trelawny offenbar mit einem solchen Vorfall gerechnet und entsprechende Verfügungen hinterlassen. Es scheint ein unheimlicher Zusammenhang mit Tera, einer magiekundigen Pharaonin, zu bestehen. Teras Mumiensarkophag hatte Trelawny just in dem Augenblick entdeckt, als seine Frau während der Geburt Margarets in London starb ... Bram Stoker verfasste nach Dracula diesen mehrfach verfilmten Mumienroman. Mit der Max Ophüls-Preisträgerin Janina Sachau, Herbert Schäfer, Jürg Löw, Christian Rode (Christopher Lee), Regina Lemnitz (Whoopi Goldberg), Hörspiel-Award-Gewinnerin Dagmar von Kurmin, Jens Hajek und Lothar Didjurgis. Die Hörspiel-Reihe Gruselkabinett wurde mit dem Hörspiel-Award in Gold als 'Beste Serie' ausgezeichnet

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot